Angebot

Als bäuerliche Unternehmerin und bäuerlicher Unternehmer sind Sie gefordert, stets am Laufenden zu sein und Entscheidungen zu treffen. Zuverlässige Informationen über das Betriebsgeschehen sind dafür hilfreich. Die Wettbewerbsfähigkeit ist das Ergebnis getroffener Entscheidungen. Hier setzen die Arbeitskreise an und unterstützen Sie dabei.

Die Arbeitskreise bieten:

  • Aktuelle Informationen aus erster Hand (Rundschreiben, Bundesberichte)
  • Praxisorientierte Weiterbildung ganz nach den Wünschen der Mitglieder
  • Auswertung der Produktionskosten (Teil- oder Vollkostenrechnung)
  • Analyse der gesamtbetrieblichen Aufzeichnungen
  • Kennzahlenvergleiche mit anderen Betrieben in anonymisierter Form
  • Stärken-Schwächen-Analyse am Betrieb (Potenziale, Handlungsbedarf)
  • Unterstützung bei der künftigen Betriebsausrichtung aufbauend auf Ihren Stärken
  • Persönlicher Erfahrungsaustausch
  • Betreuung über mehrere Jahre

Angebot für praxisorientierte Betriebsführung

Um einen hohen Praxisbezug sicherzustellen, finden viele Arbeitskreistreffen auf Betrieben in Form von Feldbegehungen, Stallseminaren und Exkursionen statt. Ein Schwerpunkt der Arbeitskreisberatung ist die Betriebszweigauswertung. In Abhängigkeit von der Datengrundlage und den Anliegen der Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter wird sie als Teilkostenrechnung oder Vollkostenrechnung durchgeführt. Sie dient zur Wirtschaftlichkeitskontrolle und zeigt, wieweit die Kosten durch die Leistungen gedeckt werden konnten. Im Arbeitskreis Unternehmensführung werden gesamtbetriebliche Aufzeichnungen analysiert und Kennzahlen der Wirtschaftlichkeit, Liquidität und Stabilität ausgewiesen.